Das Team

Dr. Pablo Iglesias

Doctor Pablo Iglesias Praxis

  Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

  • Ab 2011 Chefarzt-Vertretung Privatklinik Friedenweiler (Privatklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik)
  • Ab 2011 OA-Vertretung an der Rhein Jura Klinik (Privatklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik)
  • Ab 2009 Konsilarzt der Clinica Juaneda und Depressions- und Sucht-Abteilung, Palma
  • Ab 2008  Niederlassung in eigener Praxis in Palma „CONSULTA IGLESIAS”, Palma
  • 2008-2009  Oberarzt der Akutstation Hospital Son Dureta, Palma
  • 2007-2012  Psychiatrische Notaufnahme Hospital Manacor
  • 2007 Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Kognitive Verhaltenstherapie, Freiburg i. Br.
  • 2006 Diplom als Suchttherapeut, „Motivierender Gesprächsführung”
  • 2006 Doktorarbeit „REM-Druck als Prädiktor eines Rückfalls bei alkoholabhängigen Patienten“, Universitätsklinik Freiburg i. Br.
  • 2003-2005 Psychiatrie-Leiter und Lehre  an der Pflegeschule des St. Josephs Krankenhaus, Freiburg i. Br.
  • 1999-2007 Ärztliche Tätigkeit und Ausbildung zum Facharzt  für Psychiatrie und Psychotherapie an der Universitätsklinik Freiburg i. Br.
  • 1999 Studium der Humanmedizin an der Albert- Ludwigs- Universität Freiburg i. Br.
  • 1992-1999 Studium der Humanmedizin an der Universität von Salamanca, Spanien

Jutta Wangler

Diplompsychologin

  •  Ab 2008 Tätigkeit in eigener Praxis, “CONSULTA IGLESIAS”
  • Ab 2008 Tätigkeit in der Clinica Dr. Scheib, Palma de Mallorca
  •  2006-2007 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie Freiburg, Abt. für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, im Verbundprojekt „Lange Lehren“: „Gesundheitsprophylaxe für Lehrkräfte- Manual für Lehrer-Coachinggruppen nach dem Freiburger Modell“
  • 2005-2006 Tätigkeit im St. Rochus-Hospital Telgte, Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie
  •  2005-2006 Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin bei der APV Münster (Kognitive Verhaltenstherapie)
  •  Veröffentlichung mehrerer Fachartikel zum Thema „Trauerverarbeitung nach Prä- und Perinatalverlust“ in der Fachzeitschrift „Psychotherapie, Psychosomatik und Medizinische Psychologie“
  •  2004 Diplomarbeit mit dem Titel „Psychische und psychosoziale Folgen des perinatalen Verlustes- Eine vergleichende Untersuchung im Verlauf der Folgeschwangerschaft“
  •  2002 Praktikum an der Interdisziplinären Frühförderstelle, IFS Esslingen
  • 2001 Praktikum an der Psychosomatischen Klinik Roseneck, Prien am Chiemsee, Abteilung fuer Essstörungen
  • Studium der Psychologie an der Universität Freiburg im Breisgau (1998-2004), Diplom 2004
Jutta Wangler